Multi CAD Engineering Daten

Optimale Daten für alle CAD Systeme

Die meisten Ingenieure und Konstrukteure haben sich inzwischen längst damit abgefunden, dass der Produktivitätsverlust aufgrund fehlender CAD Interoperabilität zur Normalität geworden ist. Lt. Umfrage unter deutschen Unternehmen gaben 61 % aller Befragten an, dass sie in ihrem Unternehmen mit mehr als einem CAD System konfrontiert sind.

0%
der Befragten Unternehmen haben 2 oder mehr CAD Systeme im Einsatz.
Quelle: Umfrage Teilemanagement und Produktentwicklungsprozess in der Industrie, CADENAS 2015

Typisches Multi CAD Szenario

Gründe für Multi CAD Umgebung u. a.

  • Durch Übernahmen und Fusionen von bzw. mit anderen Unternehmen werden weitere CAD Systeme in die Organisation eingeführt
  • Bewusste Entscheidung, um verschiedene Konstruktionsprozesse bestmöglich unterstützen zu können (z. B: mechanische Konstruktion, elektronische Konstruktion …)
  • Kundenvorgaben erzwingen den Einsatz bestimmter CAD Systeme

Schwierigkeiten durch Multi CAD im Konstruktionsalltag

Trotz der Vielzahl von unterschiedlichen CAD Systemen sollen globale Entwicklungsteams ein Produkt aus einem Guss entwickeln. Eine solche Multi CAD Systemumgebung bringt sowohl für Benutzer als auch Unternehmen jedoch enorme Probleme mit sich:

  • Jeder CAD Standort hat seinen eigenen CAD-spezifischen Datenpool, da sich die Daten nicht mit anderen Standorten bzw. Systemen austauschen lassen. Das verursacht unnötigen Mehraufwand bei der Datenpflege
  • Mehrere autonome CAD Datenpools führen dazu, dass Teile redundant angelegt und darüber hinaus auch mehrfach unterschiedlich beschafft werden, was höhere Beschaffungs- und Lagerkosten zur Folge hat

Für Unternehmen bedeutet insbesondere die Nachbereitung der CAD Modelle einen enormen Zeit- und Kostenaufwand.

Wie wir Sie unterstützen können

CADENAS verfügt über ein leistungsstarkes Datenmodell, das es ermöglicht, native CAD Daten für alle CAD Systeme zu erzeugen. Sobald mehr als ein CAD System im Unternehmen eingesetzt wird, sinkt dadurch der interne Pflegeaufwand erheblich, wodurch Ihr Produktentwicklungsteam eine wesentlich höhere Produktivität erzielen kann.

Intelligente 3D CAD Modelle in über 100 CAD Formaten

Möglich wird dies durch die intelligenten CAD Daten der in PARTsolutions integrierten Herstellerkataloge. Die Komponenten stehen als native 3D CAD Modelle in über 100 verschiedenen Dateiformaten gängiger CAD Systeme, wie zum Beispiel Solid Edge®, NX™, Creo Parametric™, Autodesk® Inventor®, AutoCAD®, CATIA® oder SolidWorks® zur Verfügung.

Ihr Nutzen durch PARTsolutions

  • CAD Modelle liefern in allen CAD Formaten intelligente Informationen, wie z.B. Kinematik ƒƒDer Aufwand durch komplexe Dateikonvertierungen sowie das erneute Erstellen von CAD Modellen wird drastisch reduziert
  • Fehler und Verzögerungen werden minimiert
  • Ermöglicht optimierte Workflows, eine bessere Kostenkontrolle sowie eine verkürzte Time-to-Market
Wir haben sechs verschiedene CAD Systeme bei Voith, aber nur ein Teilemanagementsystem für alle Bereiche. Der Aufwand für Norm- und Kaufteilemanagement sinkt dadurch erheblich.
Friedrich Spitzer
Voith IT Solutions

Anwenderberichte

AIM Assembly in Motion GmbH
AIM Assembly in Motion GmbH

Optimierte Prozesse im Engineering und Einkauf mit Strategischem Teilemanagement PARTsolutions.

  Jetzt ansehen
MAN Truck & Bus AG
MAN Truck & Bus AG

Standort- und system­über­greif­ende Auf­find­bar­keit von Einzel­teilen inkl. komplexer Geometrien bei MAN Truck & Bus AG

  Jetzt ansehen
Starlinger & Co. GmbH
Starlinger & Co. GmbH

Hohe Wieder­ver­wen­dung von Teilen im Produkt­ent­wick­lungs­prozess dank PARTsolutions

  Jetzt ansehen
SMS group
SMS group

SMS group vermeidet Dubletten und erhält bestmögliche Datenqualität durch PARTsolutions

  Jetzt ansehen