Engineering Newcomer 2021

Registrierung für den Engineering Newcomer 2021

Der Anmeldezeitraum für die Engineering Newcomer Challenge ist leider abgelaufen.

Teilnahmebedingungen

Die Engineering Newcomer Challenge ist ein Konstruktionswettbewerb, der sich an Studenten und Studentengruppen einer Universität, Technikerschule oder Fachhochschule richtet.

Veranstalter der Engineering Newcomer Challenge ist die CADENAS GmbH zusammen mit norelem, BAK FST, MDESIGN, TENADO und Zuken, nachfolgend „Veranstalter" genannt.

Die Teilnahmebedingungen werden zwischen den Teilnehmern und den Veranstaltern vereinbart.

Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen auch unangekündigt zu ändern.

Allgemeines

Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Leistungen.

Die Engineering Newcomer Challenge 2021 endet am 31.07.2021, 23:59 Uhr

Teilnahmebeiträge sind Fotos oder Screenshots der eigenen Projekt- oder Abschlussarbeit zusammen mit einer kurzen Beschreibung (Projektzeitraum, Aufgabenstellung, verwendete Komponenten, Herausforderungen, Projektergebnis).

Teilnehmen kann nur, wer sich zum bis 31.07.2021 angemeldet und unter dem zur Verfügung gestellten Uploadlink Fotos oder Screenshots seiner Projekt- oder Abschlussarbeit zusammen mit einer kurzen Beschreibung (Projektzeitraum, Aufgabenstellung, verwendete Komponenten, Herausforderungen, Projektergebnis) bereitgestellt hat.

Teilnahmeberechtigt sind Studenten und Studentengruppen. Für die Teilnahme am Engineering Newcomer gilt ein Mindestalter von 16 Jahren.

Die Teilnahmebeiträge in Form von Text-, Bild oder Videodaten und begleitende Dokumente müssen unter dem nach Anmeldung zur Verfügung gestellten Uploadlink bis spätestens 31.07.2021 eingereicht werden.

Es dürfen sowohl Teilnahmebeiträge über neue als auch bereits realisierte Konstruktionen eingereicht werden.

Einsendungen per Post werden nicht berücksichtigt.

CADENAS behält sich für den Fall, dass unvorhergesehene Ereignisse das Gewinnspiel beeinträchtigen (z.B.: Hackerangriffe oder andere Manipulationsversuche), das Recht vor den Wettbewerb zu ändern, einzustellen oder auszusetzen.

Teilnahmeberechtigte und zulässige Beiträge

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen als Einzelpersonen oder als Gruppe, die an einer staatlich anerkannten Hochschule für eines der folgenden Studienfächer immatrikuliert sind - Maschinenbau, Ingenieurwesen, Elektrotechnik, oder vergleichbare Studiengänge. Natürliche Personen müssen bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sein oder die Teilnahme muss mit Einverständnis eines gesetzlichen Vertreters erfolgen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Veranstalter, sowie alle an der Konzeption und Umsetzung des Engineering Newcomer Challenge beteiligten Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Zulässig und erwünscht ist es, den Teilnehmerbeitrag nicht nur über den Uploadlink einzustellen, sondern zusätzlich auf PARTcloud.net unter der Kategorie Engineering Newcomer Challenge hochzuladen und zu dokumentieren. Als potentieller Gewinnerbeitrag werden allerdings ausschließlich Einsendungen über den Uploadlink berücksichtigt.

Pro Teilnehmer oder Teilnehmergruppe kann nur ein Beitrag am Wettbewerb teilnehmen. Mehrfache Teilnehmerbeiträge werden von den Veranstaltern und bei der Vergabe des Preises durch die Jury grundsätzlich nicht berücksichtigt. Ebenfalls nicht erlaubt sind automatisierte Beiträge durch Robots oder Dienstleister.

Der Teilnehmerbeitrag darf keine Inhalte enthalten, die gegen gesetzliche Bestimmungen oder die guten Sitten verstößt. Der Beitrag darf daher insbesondere nicht bedrohend, beleidigend, missbräuchlich, rassistisch, gewaltverherrlichend, verleumderisch, belästigend, anstößig, pornografisch oder jugendgefährdend sein.

Die Veranstalter behalten sich vor, Teilnehmerbeiträge, die gegen vorgenannte Kriterien verstoßen, vom Wettbewerb auszuschließen bzw. ohne Angabe von Gründen zu löschen.

Bewertung, Preise und Bekanntgabe der Gewinner

Prämiert und ausgezeichnet werden die Teilnahmebeiträge nach folgenden Kriterien:

  • Innovation/Kreativität
  • Gebrauchswert, technologischer Nutzen, Marktchancen
  • Nutzung von Normteilen/Kaufteilen, Kostengedanke, Variabilität
  • Funktion und Handhabung
  • Technologische Umsetzung
  • Darstellung und Nutzung von sozialen Medien zur Präsentation - Viele Likes deines PARTcloud.net Uploads steigern deine Gewinnchancen

Die Bewertung erfolgt auf Grundlage eines Punktesystems entsprechend der freien Bewertung durch die Jury. Die Entscheidung ist nicht anfechtbar.

Die ersten drei Plätze des Engineering Newcomer Challenge werden mit einem attraktiven Geldpreis für Dich und Deine Bildungseinrichtung dotiert.

Der 1. Platz ist mit 2.000 EUR dotiert.
Der 2. Platz ist mit 1.000 EUR dotiert.
Der 3. Platz ist mit 500 EUR dotiert.

Alle weiteren Plätze erhalten keine Geld- oder Sachwerte. Bei gleichem Voting-Ergebnis können Plätze mehrfach besetzt werden. In diesem Fall kommt es zu einer anteiligen Aufteilung der Preisgelder.

Die Gewinner des Engineering Newcomer Challenge werden unter Verwendung der bei der Anmeldung angegebenen Daten durch E-Mail oder Telefon benachrichtigt. Die offizielle Preisverleihung findet voraussichtlich am norelem Messestand auf der Messeveranstaltung Motek 2021 in Stuttgart statt. Bei eventueller Absage oder Verschiebung der Messe wird sich um eine Alternative für die Preisverleihung bemüht.

Die Preise sind nicht übertragbar. Der Gewinner akzeptiert notwendige Änderungen des Gewinns, die durch andere, außerhalb des Einflussbereichs der am Engineering Newcomer Challenge beteiligten Veranstalter liegende, Faktoren bedingt sind.

Die ausgelobte Dotierung wird auf ein vom Gewinner zu benennendes Konto innerhalb von 6 Wochen nach Verleihung des Engineering Newcomer Challenge ausbezahlt.

Bildrechte/Veröffentlichung

Der Teilnehmer hat sicherzustellen, dass der Veröffentlichung seiner eingesendeten Texte, Daten, Videos oder Bildbeiträge keine Rechte Dritter entgegenstehen und insbesondere keine Marken und Urheberrechte oder Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Der Teilnehmer garantiert, dass er über alle Rechte an seinem Beitrag verfügt; insbesondere urheberrechtliche Nutzungsrechte, um den Veranstaltern die in diesen Teilnahmebedingungen eingeräumte Rechte zu gewähren. Werden Fotos eingereicht, auf denen erkennbar Personen abgebildet sind, müssen diese Personen damit einverstanden sein, dass ihr Foto veröffentlicht wird. Die Veranstalter können von dem Teilnehmer verlangen, entsprechende Einverständniserklärungen der abgebildeten Person vorzulegen.

Es besteht keine Prüfungspflicht der Veranstalter über die Beiträge. Der Teilnehmer hat sicherzustellen, dass alle gesetzlichen Vorschriften, die für eine Verwendung der Daten eingehalten werden müssen, erfüllt sind. Werden durch die Verwendung seitens der Veranstalter irgendwelche Rechte verletzt, haftet ausschließlich der Teilnehmer. Dieser stellt die Veranstalter von jeglicher Haftung aus Rechtsverletzungen aus seinen veröffentlichten Beiträgen frei.

Den Teilnehmern ist bekannt, dass ihre eingereichten Beiträge nach einer Platzierung auf den ersten drei Plätzen auf der jeweiligen Webseite der Veranstalter veröffentlicht werden, die Teilnehmer namentlich genannt werden und Fotos von der Preisverleihung auf denen, die gewinnenden Teilnehmer abgebildet sind, auf den Webseiten der Veranstalter veröffentlicht werden.

Mit der Teilnahme am Wettbewerb und dem Hochladen des Teilnehmerbeitrags erklärt der Teilnehmer bzw. die Teilnehmergruppe sein/ihr Einverständnis mit der Veröffentlichung des Teilnehmerbeitrags und der dazugehörigen Dokumentation (namentlich Bilder, Videos, Beschreibungen und Teilnehmerdaten) auf www.engineering-newcomer.com.

Der Teilnehmer bzw. die Teilnehmergruppe räumt den Veranstaltern räumlich, zeitlich, inhaltlich unbeschränkt und übertragbar die Nutzungsrechte, insbesondere das Recht der Bearbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung an dem Wettbewerbsbeitrag für Marketing und Schulungszwecke ein. Für den Fall, dass Teilnehmer eine Veröffentlichung der Daten nicht wünschen, aber dennoch am Wettbewerb teilnehmen möchten, können diese die CADENAS GmbH telefonisch oder per E-Mail kontaktieren, um eine individuelle Lösung zu finden. E-Mail: engineering-newcomer@cadenas.de oder Telefon: +49 821 2 58 58 0 500

Sonstiges

  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Augsburg.

Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber zum Award Engineering Newcomer

Wir freuen uns, dass Sie an dem Wettbewerb engineering-newcomer teilenehmen wollen. Wir möchten Ihnen nachfolgend Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilen.

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet und gespeichert

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange wie dies für die Entscheidung über den Wettbewerb erforderlich ist. Eine Löschung erfolgt zwei Monate nachdem die Gewinner des Wettbewerbs feststehen.

Welche Daten werden von uns verarbeitet und zu welchem Zweck

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zusenden, um das Wettbewerbsverfahren durchzuführen.

Welche Rechte haben Sie

Als Bewerber an dem Wettbewerb haben Sie die nach der Situation im Einzelfall folgende Datenschutzrechte, zu deren Ausübung Sie uns oder unseren Datenschutzbeauftragten jederzeit kontaktieren können.

  • Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten, sowie Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und/oder Kopien dieser Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigten sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, ein.
  • Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Personendaten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzten Erklärung – zu verlangen.
  • Soweit die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten aufgrund Art. 6 DSGVO erfolgt, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten einzulegen. Wir verarbeiten diese Personendaten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Hierzu können Sie uns oder unseren Datenschutzbeauftragten jederzeit unter oben genannten Daten kontaktieren.
  • Sie haben das Recht, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern eine der folgenden Gründe zutrifft:
  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, die für Sie erhoben oder auf sonstige Art und Weise verarbeitet wurden, nicht notwendig.
  • Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet
  • Die Löschung der Personendaten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

Auf welcher Rechtsgrundlage basiert das

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in dem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über Teilnahme an einer Bewerbung erforderlich sind.

An wen werden die Daten weitergegeben

Ihre Bewerbungsdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung vom Preisgericht gesichtet. Dort wird dann der weitere Ablauf und die Gewinner ermittelt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Daten, die für den ordnungsgemäßen Ablauf eines Bewerbungsverfahrens benötigt werden.

Wo werden Ihre Daten verarbeitet

Ihre Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Unser Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen benannt. Sie erreichen diesen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten: dataprotection@cadenas.de

Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechtes ist

CADENAS Konstruktions-, Softwareentwicklungs-und Vertriebs GmbH
Schernecker Str. 5
86167 Augsburg
DEUTSCHLAND
Fon +49 821 2 58 58 0-0
Fax +49 821 2 58 58 0-999
info@cadenas.de
www.cadenas.de

Sie haben schließlich das Recht sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei  einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.