GE Oil&Gas Vortrag auf der PLM Europe

27.10.2015

Auf der diesjährigen PLM Europe 2015 in Berlin wird Marco Salvatore von GE Oil&Gas über die Implementierung des Part Catalog Management System von CADENAS bei GE Oil&Gas referieren.

Die Einführung von elektronischen Produktkatalogen für Normteile aus den Bereichen Mechanik, Elektrotechnik und Messtechnik mit Schnittstellen zum CAD/PLM System, brachte der GE Oil&Gas erhebliche Vorteile im Konstruktionsprozess. Sie ermöglicht eine schnellere Identifizierung von Teilen (funktionales Suchen nach Attributen), schnellere Erstellung von Stücklisten (Teile sind automatisch im PLM verfügbar mit 3D CAD Modell und Attributen) und ein straffes Kostenmanagement bereits im frühen Stadium der Konstruktion.

Vorgestellt werden die wichtigsten Fragen und Lösungen während der Einführungsphase in Bezug auf Integration zwischen Teamcenter, NX und Anwendungen von Drittanbietern.

Marco Salvatore ist Leiter im modellbasierten Unternehmen für das Team digitale Produkttechnologie. Seit September 2013 ist er fachlicher Führer aller modellbasierten Projekte der GE Oil&Gas Turbomachinery Solutions, einschließlich der Klassifizierung von Norm- und Zeichnungsteilen.

PLM EUROPE 2015 Agenda

Weitere Informationen zum Vortrag und der Veranstaltung finden sie hier.

Zurück