Dezember 2015

Architekten, Ingenieure und Bauplaner, die im Bereich Bauwesen, Architektur und Bauwirtschaft tätig sind, sind bei ihren Konstruktionsarbeiten und Gebäudemodellierungen immer mehr auf 3D CAD Modelle mit umfassenden Informationen angewiesen.

Was tun, um den "Teilewildwuchs" einzudämmen? Mit PARTsolutions und PURCHINEERING 2.0 kann gehandelt werden, bevor unnötig neue Teile angelegt werden.

Mit TOOL4SEARCH in Verbindung mit der Geometrischen Ähnlichkeitssuche GEOsearch des Strategischen Teilemanagements PARTsolutions von CADENAS, ist es möglich, einfach, schnell und sicher Werkzeugkalkulationen zu erstellen.

Ende Mai dieses Jahres führte CADENAS unter 70 000 Ingenieuren, Konstrukteuren und Einkäufern eine Umfrage zum Thema „Teilemanagement und Produktentwicklungsprozesse in der Industrie“ durch.

Die drei Schüler Michael, Sebastian und Lucas aus der neunten und zehnten Jahrgangsstufe des Jakob-Fugger Gymnasiums in Augsburg, entwickelten im Rahmen des Technologie Wettbewerbes „F1inschools“ einen Miniatur-Formel 1-Rennwagen für die Regionalen und Deutschen Meisterschaften im März und Mai dieses Jahres.

AZOLGAS-NITROCYL stellt in Kürze in Zusammenarbeit mit CADENAS 3D und 2D CAD Daten seiner Gasdruckfedern und dem passenden Zubehör kostenlos zum Download bereit. Ab 01.03.2016 werden die Produkte in allen gängigen 2D und 3D CAD Formaten im Internet zur Verfügung stehen.

Mit der neuen Version 5.0 des 3D CAD Modelle Downloadportals PARTcommunity, das seit November online ist, haben Hersteller ein neues und innovatives Highlight zur Verfügung: Die Integration eines CAD Modells in eine News.