CADENAS engagiert sich mit PARTsolutions für die Formula Student

Angehende Ingenieure konstruieren und fahren um den ersten Platz

Die Formula Student ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb, bei dem Studenten innerhalb eines Jahres einen möglichst leistungsfähigen, einsitzigen Rennwagen entwickeln und bauen sollen. Wie schon in den Jahren zuvor, unterstützt auch heuer der Augsburger Softwarehersteller CADENAS GmbH ein junges Entwicklerteam dabei: Das Infinity Racing Team der Hochschule Kempten erhält dazu gesponserte Lizenzen für das Strategische Teilemanagement PARTsolutions von CADENAS.

Formula Student Germany - supported by CADENAS

Mit CADENAS immer auf dem neusten Stand

Mit diesem Softwarepaket können die Entwickler des Infinity-Racing Teams auf über 400 Kataloge namhafter Hersteller zugreifen. Mit Hilfe des universellen Recherchesystems von PARTsolutions haben die jungen Ingenieure vollständige Produkttransparenz für Millionen von Norm- und Kaufteilen. So ist gewährleistet, dass sie schnell und unkompliziert das passende Bauteil auswählen und in ihre Konstruktion integrieren können.

Formula Student – Wettbewerb mit Tradition

Formula Student Germany - supported by CADENASDie Formula Student ergänzt das Studium um ein praktisches, interdisziplinäres Projekt. Ziel ist es Kreativität, Eigenverantwortung, Teamfähigkeit, technisches Know-How sowie Zeit- und Projektmanagement zu fördern.

Ins Leben gerufen wurde die Formula Student 1981 von der amerikanischen „Society of Automotive Engineers". Der erste europäische Wettbewerb wurde 1998 in England ausgetragen und 2005 vom „Verein Deutscher Ingenieure" auch in Deutschland umgesetzt.

Mehr Informationen zum Formula Student Projekt und dem Infinity Racing Team der Universität Kempten sowie dem Strategischen Teilemanagement PARTsolutions finden Sie unter www.infinity-racing.de/ bzw. www.cadenas.de/strategisches-teilemanagement

Zurück