CADENAS gratuliert dem Gewinner der Afag Challenge

3D CAD Anwendungsbeispiel aus Malta überzeugt Handhabungsspezialist Afag

In Zusammenarbeit mit der CADENAS GmbH startete der Handhabungsspezialist Afag im April eine Engineering Challenge, um den interessantesten Anwendungsfall für Afag Handhabungskomponenten zu finden.

Preisübergabe der Afag Engineering Challenge in Zusammenarbeit mit CADENAS

Anfang Juli fand nun die Preisübergabe im schweizerischen Huttwil statt, bei der Hans Waldram im Namen der Afag Automation AG dem Sieger Anthony Cassar eine Tissot T-Touch Armbanduhr im Wert von 750 € überreichte. CADENAS gratuliert dem Gewinner dazu herzlich.

Aus allen Einsendungen entschied sich die Afag Jury für das Projekt des aus Malta stammenden Ingenieurs: Seine Pick&Place Anwendung nutzt dabei ein Afag CR20 sowie ein Afag CS20-50 rotary Modul. In der eingesendeten Konstruktion genügt eine einfache Abfolge aus zwei Bewegungen, um Teile in kürzerer Zeit zusammenzusetzen, als es bei einer herkömmlichen Pick&Place Fertigung der Fall wäre.

Interessante Anwendungsfälle mit eChallenges

Gewinnende Pick&Place Anwendung für die Afag Engineering Challenge unterstützt von CADENASSeit November letzten Jahres richtet CADENAS mit jeweils wechselnden Kooperationspartnern die so genannten Engineering Challenges aus. Unternehmen mit einem Elektronischen CAD Katalog haben so die Chance mehr über die Anwendung ihrer Produkte zu erfahren und sie gleichzeitig den Nutzern von PARTcommunity näher zu bringen.

Weitere Informationen zur Ausrichtung von Engineering Challenges finden Sie hier, oder schreiben Sie an Marketing@cadenas.de.

Zurück