Wissen Sie, was Speiseeis mit technischen Komponenten gemeinsam hat?

Es gibt nicht die eine Lösung, die allen schmeckt

Eiswaffeln am Strand.

Der Sommer ist da, wie wär‘s also mit einer Portion Ihrer Lieblings-Eiscreme? Gute Idee, denken Sie sich und marschieren gleich mal los zum nächsten Eisstand. Joghurt mit Amarenakirschen wäre jetzt so nach Ihrem Geschmack. Dort angekommen stellen Sie fest, dass es nur drei Geschmacksrichtungen gibt: Vanille, Schokolade und Erdbeere. Verwundert fragen Sie den Verkäufer, ob das denn wirklich alles sei, was er zu bieten habe. Na klar, erwidert dieser. Schließlich schmecke das doch wirklich jedem. 15 verschiedene Sorten anzubieten sei ja wohl wirklich etwas übertrieben. Enttäuscht machen Sie auf dem Absatz kehrt und verlassen die Eisdiele, ohne etwas zu kaufen. Das kann doch nicht sein, denken Sie sich, setzen sich auf eine Parkbank, holen Ihr Handy aus der Jackentasche und suchen im Internet nach alternativen Eisdielen in Ihrer Nähe, die eine größere Auswahl an Eissorten anbieten. Sie werden schnell fündig, machen sich voller Vorfreude auf den Weg und lassen sich bereits nach wenigen Minuten Ihr Lieblingseis auf der Zunge zergehen. Ihr Tag ist gerettet…

Genuss vom Feinsten, wenn Kundenwünsche optimal umgesetzt werden

Was hat das Ganze denn nun mit CAD Daten von technischen Komponenten zu tun, fragen Sie sich? So ähnlich, wie bei unserem Gedankenspiel, geht es tagtäglich vielen Ingenieuren, Konstrukteuren und Architekten bei ihren Planungen und Konstruktionen: Sie benötigen für ihre Konstruktionen sowie Planungen ganz bestimmte 3D CAD & BIM Modelle von Komponenten und zwar genau das passende für ihr jeweiliges CAD System sowie die dazugehörige Version und darüber hinaus mit allen wichtigen Metadaten, wie Kinematik-Informationen, End-of-Life, Gewicht, Farbe, Standards, Massenschwerpunkte, etc. Oft werden sie jedoch auf der Webseite der Hersteller nicht fündig. Im besten Fall stehen einfachste STEP Files zur Verfügung, die nach Meinung des Herstellers vollkommen ausreichen und für jede Nutzerin und jeden Nutzer irgendwie so halbwegs passen würden. An diesem Punkt finden Ingenieure und Architekten, Sie ahnen es, eine einfache Lösung: Sie suchen im Internet einfach nach alternativen Komponentenherstellern, die auf die konkreten Wünsche und Bedürfnisse eingehen und retten damit auf ihre Weise ihren Arbeitstag.

Mehr als nur die Sahnehaube im Engineering: Intelligente Multi CAD & BIM Produktdaten sind essenziell

Um Kunden und Interessenten ihre Produktdaten in Multi CAD Formaten zum Download bereitzustellen, setzen zahlreiche namhafte Komponentenhersteller auf die innovative eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS. So stehen die Komponenten dank der Elektronischen Produktkataloge als 3D CAD Modelle in über 150 verschiedenen nativen und neutralen Dateiformaten gängiger CAD Systeme, wie zum Beispiel Solid Edge®, NX™, Creo Parametric™, Autodesk® Inventor®, AutoCAD®, CATIA® oder SolidWorks® rund um die Uhr weltweit in diversen Sprachen unter anderem auf der visuellen Suchmaschine 3DfindIT.com zur Verfügung. Mit der Multi CAD Lösung von CADENAS werden damit über 95 % der verfügbaren CAD Systeme und -versionen erfolgreich abgedeckt. Und das ganz ohne zusätzlichen Aufwand. Die Kunden sind glücklich, bestellt die Komponente und Sie machen das Geschäft – genau wie die Eisverkäuferin mit der großen Auswahl an leckeren Eissorten.

3D Step als digitale Zombies versus native 4D CAD als digitale Zwillinge auf 3DfindIT.com.

Whitepaper: So gelingt Komponentenherstellern die digitale Transformation

Gehen auch Sie mit Ihren Produkten den entscheidenden Schritt hin zur Digitalisierung! Unsere exklusiven Umfrage-Ergebnisse unter 128.000 Ingenieuren, Konstrukteuren & Architekten liefern Ihnen dabei 6 wegweisende Erkenntnisse, wie Hersteller diese Lücke durch digitale Transformation schließen und dabei gleichzeitig ihre Vermarktung massiv vorantreiben können.

Sie sind bereits CADENAS Kunde und bieten Ihre Produkte in einem Elektronischen Produktkatalog zum kostenlosen Download an? Unsere Katalogexperten besprechen gerne mit Ihnen zusammen, wie Sie Ihren bestehenden Produktkatalog noch weiter optimieren können. Kontaktieren Sie uns jetzt per Mail an: catalogs@cadenas.de

Zurück