CADENAS NEWS

CADENAS Solutions Forum Italien 2010

Am Dienstag den 25. Mai 2010 fand das jährliche

CADENAS Solutions Forum

im Ducati Auditorium in Bologna statt.

Das Hauptthema der Veranstaltung war die Analyse der Kosten, die durch die Verwaltung von Dubletten entstehen. Dabei präsentierte das Team von CADENAS Italia das ganze Spektrum an CADENAS Produkten und Dienstleistungen zur Optimierung und Normierung von Teilestammdaten.

Das Team von CADENAS Italia bedankt sich bei allen Teilnehmern der Veranstaltung und freut sich, das Forum im nächsten Jahr wieder ausrichten zu können.

Ducati Logo
 

CADENAS-ITALIANA-DEUTSCHLAND

 


CADENAS Team Italien beim Solutions Forum 2010
Renato De Laurentis, Giorgio Clari, Angelo Maida, Luca Borghi,
Eugenia Ronchi. Elisa Rebecchi, Ivan Saltini, Marco Lugli.

Einige Teilnehmerkommentare

  • Franceschi Loris - Gearsoft

    Meine Beurteilung der Vorträge ist äußerst positiv, dank der Referenten, die die verschiedenen Themen klar und deutlich erklärt haben und dadurch ihre Motivation und Qualifikation vermittelt haben. Mein Lob gilt auch der Wahl des Standortes, dem Veranstaltungsservice und der ausgezeichneten Organisation. Dies hat den perfekten Tag noch gekrönt.
  • Ganz Dario - Nemetschek

    Ich konnte die CATALOG CARD sowie das umfassende Leistungsportfolio kennenlernen. Aber vor allem war ich von der effektiven geometrischen Suche höchst beeindruckt. Der Besuch in der Ducati Fabrik und dem Ducati Museum waren unvergessliche Momente.
  • Minoccheri Fabrizio - Wam

    Ein höchst interessanter Tag dank der zahlreichen Vorträgen und dem gewählten Standort. Vielen Dank nochmal für Ihre Gastfreundschaft bei diesem Forum.
  • Beretta Davide - Unimec

    Vielen Dank an alle für die Gastfreundschaft und die Organisation der Veranstaltung. Die Vorträge waren sehr aufschlussreich. Allerdings sollten die angegebenen Fallbeispiele von Großfirmen, die ihre Organisation dank der CADENAS Produkte optimieren konnten, in Beziehung auf italienische mittelständische Unternehmen analysiert werden. In diesen verfügen die technischen Abteilungen nicht über eine derartig große Anzahl von Mitarbeitern, um sich solch großen Projekten der Neuorganisation des Managements widmen zu können. Unter diesem Gesichtspunkt wird Unimec die gesammelten Informationen berücksichtigen. Wir werden uns mit Ihnen demnächst in Kontakt setzen (wie bereits mit Herrn Lugli besprochen), um die Situation des aktuellen Firmenmanagements bei Unimec zu evaluieren und herauszufinden, wie die Produkte von CADENAS implementiert werden können. Nochmals herzlichen Dank für die Veranstaltung und Ihre Aufmerksamkeit. Beste Grüße.
  • Castello Matteo - Teknosystem

    Mein Kollege Herr Menegotto und ich würden uns gerne für die gestrige Tagung bedanken: interessant, aufschlussreich und einfach toll für Motorradfahrer ... traumhaft!
  • Negroni Maurizio - Sacmi

    Der Tag war höchst interessant und sehr gut organisiert. Vor allem der Teil mit den Erklärungen zur geometrischen Suche war toll und wird sicherlich von all jenen beachtet werden, die deren Potenzial erkannt haben. Als Sacmi Mitarbeiter kann ich bestätigen, dass es eine Entwicklung in unserer aktuell schon implementierten CADENAS Architekturgruppe geben wird, welche das Projekt der "Handelsbibliothek" vervollständigen wird.
  • Bocciolesi Antonello - OMAS

    Ich habe die PARTwarehouse Lösung (Dubletten-Reduktion) als effektive Hilfe im Design sehr interessant gefunden; vor allem die Nutzung der Geometrischen Ähnlichkeitssuche hat mich positiv beeindruckt.
  • Cauduro Domenico - CMB Cilindri

    Ausgezeichnete Organisation beim Forum, besonders die Vorstellung des CADENAS Produktportfolios; sehr interessant war auch das Thema der Dubletten-Suche.
  • Belluz Enrico - Bortolinkemo

    Meine Bewertung dieser Veranstaltung ist sehr positiv, da sie sehr gut organisiert war. Die Vorträge wurden sehr anschaulich und gründlich gehalten. Ich persönlich hätte allerdings gerne mehr Feedback der Nutzer, wie z.B. ITG, bekommen, mit praxisnahen Beispielen, wie die Ergebnisse mit der CADENAS Softwarelösung erreicht werden können.

Zurück