CADENAS NEWS

Neuer CADENAS Sales Ansprechpartner unterstützt UK Kunden bei der Digitalisierung

Internationaler Softwarehersteller berät direkt vor Ort britische Komponentenhersteller bei der Vermarktung ihrer digitalen Zwillinge

Immer mehr britische Komponentenhersteller setzen im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie bereits auf intelligente Produktdaten als digitale Zwillinge und steigern damit die weltweite Vermarktung ihrer Komponenten mit Hilfe der eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS. Seit Anfang Juni 2021 berät und betreut Jack Salthouse als Key Account Manager CADENAS Kunden sowie Interessenten im Vereinigten Königreich und Irland rund um das Thema Elektronische CAD Produktkataloge. Jack Salthouse verfügt bereits über vielfältige Erfahrungen im Sales Bereich, insbesondere beim Verkauf von technischen Produkten: „Ich bin ein sehr kommunikativer Mensch, der andere bei der Umsetzung ihrer Business Strategien mit Hilfe von technischen Lösungen unterstützen möchte.“ 

Bei seiner Arbeit stehen dabei sowohl die technischen Aspekte als auch die betriebswirtschaftlichen Faktoren und Erfolge im Mittelpunkt: „CADENAS bietet seinen Kunden großartige intelligente Softwarelösungen. Und das beste daran ist, dass der konkrete Return on Investment für Unternehmen sofort ersichtlich wird“, so Jack Salthouse, Key Account Manager bei CADENAS. „Ich freue mich sehr auf die enge Zusammenarbeit und den Austausch mit anderen Unternehmen und dem CADENAS Team.“

Kontakt

CADENAS Solutions UK Ltd.

Units 1-4 Crossley Farm Business Centre
C/O Harwood, Lane & Co
BS36 1RH Bristol
Vereinigtes Königreich

info@cadenas.co.uk

Digitale Transformation mit eCATALOGsolutions als Schlüsselfaktor für Komponentenhersteller

Die eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS ermöglicht Komponentenherstellern die Bereitstellung digitaler Produktdaten als digitale Zwillinge mit umfangreichen, intelligenten Zusatzinformationen, wie z.B. Kinematik, maximale Beschleunigung und Verzögerung oder Arbeitsräumen. Damit können technische Produktdaten genau so zur Verfügung gestellt werden, dass Ingenieure, Konstrukteure, Planer und Architekten diese in 150 neutralen und nativen CAD Formaten, wie z.B. NX, Solid Edge, Archicad, Inventor, Revit oder CATIA, herunterladen und ohne großen Aufwand in ihre Konstruktionen einbinden können.

Für alle Komponentenhersteller, die auch auf die Digitalisierung setzen

Zurück