Ohne den Einsatz von PARTsolutions wäre der Zuwachs der Neuteile wahrscheinlich wesentlich höher ausgefallen, da hierdurch, vor allem beim Anlegen von Norm- und Kaufteilen, eine zweite sehr einfache Kontrollmöglichkeit geschaffen wurde, um Dubletten schon frühzeitig als solche zu erkennen und zu vermeiden.
Martin Fischer
Bearbeiter Normenstelle
Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG

ERP & Teilemanagement

Mit der Anbindung des Strategischen Teilemanagements CADENAS PARTsolutions an die Materialwirtschaft sind die Stammdaten Ihres ERP Systems stets korrekt gepflegt.

Automatische Übernahme der Materialstammdaten

Durch die ERP Integration werden Materialstammdatenfelder automatisch mit PARTsolutions Attributen gefüllt. Selektiert ein Anwender in PARTsolutions einen Produktdatensatz, erfolgt die automatische Übernahme der Materialstammdaten in die Anlagemaske des ERP Systems.

Übernahme von Attributen der Komponenten in die Materialstammdaten des ERP Systems

Vollständig bzw. korrekt gepflegte Stammdaten wirken sich positiv auf die im Unternehmen vorhandene Teilevielfalt aus: Dubletten werden vermieden, es werden keine ähnlichen Teile zu bereits vorhandenen bestellt, etc.