Durch die Einführung von PARTsolutions werden uns alle benötigten ausländischen Norm- und Kaufteile zur Verfügung gestellt. Daten aus SAP Systemen können direkt in PDM Systeme eingebunden werden. Das spart uns Zeit und Kosten in der Konstruktion, verbessert die Informationstechnologie und optimiert die effektive Verwaltung von Normteilen.
Guangming Wang
Projektmanager
CNR-Tangche

C-Teile Management

Das Strategische Teilemanagement PARTsolutions von CADENAS
informiert Einkäufer auf einen Blick, welche Komponenten kanbanfähig
sind bzw. welcher Kanban Lieferant in Frage kommen könnte.

C-Teile: Niedriger Wert aber hoher Aufwand

C-Teile verursachen nur 20 % des Einkaufsvolumens aber 80 % der Beschaffungskosten. In Bezug auf die Prozesskosten ist der Einkaufspreis damit überproportional hoch.

C-Teile: Niedriger Wert aber hoher Aufwand

Die Realisierung einer Lieferanten- und Teilekonsolidierung mittels C-Teile Management bzw. Kanban führt zu einer erheblichen Einsparung bei den Beschaffungskosten.

Reduzierung der Prozesskosten mit C-Teile Management

Beim Kanban Konzept werden mit dem Lieferanten Preis, Lagerstandort und Lagermenge für eine Komponente vereinbart. Die für die Produktion benötigten Bauteile werden bei Bedarf dem Lager entnommen, welches regelmäßig vom Lieferanten wieder befüllt wird. Die tatsächlich verbauten Komponenten werden monatlich in Rechnung gestellt.

Reduzierung der Prozesskosten mit C-Teile Management & Kanban

Durch Entfallen von Arbeitsschritten wie Marktsondierung, Genehmigungs- verfahren, Angebotseinholung und –vergleich, Bestellschreiben, Einkaufscontrolling, Wareneingangsprüfung sowie ein Großteil der Rechnungsprüfung, können Prozesskosten um ca. 60 % reduziert werden.